Fahrplanwechsel

Hier finden Sie eine Übersicht aller aktuell geplanten Fahrplanwechsel.

Linie 480: Anbindung des Industriegebiets in Waldbüttelbrunn

Auf Wunsch vieler Fahrgästen stellt die APG ab 1. Februar 2021 die Route der Buslinie 480 um: Zukünftig gibt es eine Anbindung von Hettstadt und Greußenheim an das Industriegebiet in Waldbüttelbrunn, um das Einkaufen bei Rewe, Kiliansbäck & Co besser zu ermöglichen.
In Waldbüttelbrunn wurde hierfür extra eine neue barrierefreie Haltestelle in der Industriestraße eingerichtet. Neben Supermarkt und Bäcker befindet sich auch der Wertstoffhof in unmittelbarer Nähe der neuen Haltestelle. Die Haltestelle „Hettstadter Hof“ wird nicht mehr angefahren und vollständig aufgelöst.

  

Neue RufBus-Linie 497

Am 5. Oktober 2020 startet eine neue APG-RufBus-Linie. In Absprache mit den Bürgermeistern werden in einem Ringverkehr die Gemeinden Geroldshausen, Kirchheim, Kist, Kleinrinderfeld und Reichenberg direkt miteinander verbunden.

Durch die Anbindung über den APG-RufBus mit der Liniennummer 497 können nun Bürgerinnen und Bürger vormittags direkt zum Ärtzehaus in Kleinrinderfeld oder zum Einkaufen und Kaffee trinken nach Kist fahren. Außerdem entsteht eine Anbindung an die Bahnhaltepunkte Gaubüttelbrunn, Kirchheim, Reichenberg und Geroldshausen.

Damit ergänzt der APG-RufBus den bestehenden Linienverkehr als Teil des öffentlichen Nahverkehrs. Er fährt nach einem festen Fahrplan, allerdings nur, wenn er eine Stunde zuvor angemeldet wird. Um das Angebot umzusetzen, konnte das Taxiunternehmen Hennermann gewonnen werden, der die Fahrten nach der entsprechenden Anforderung übernehmen wird.

Bei der Linie 497 handelt es sich um einen Probebetrieb, um zu sehen, wie das Angebot von der Bevölkerung angenommen wird.