Busfahrplan ab dem 1. Februar 2021

Durch Schulfahrplan wieder verbessertes Angebot.

Aufgrund der schrittweisen Öffnung der Schulen für den Präsenzunterricht tritt ab Montag, den 1. Februar 2021 wieder der Schulfahrplan in Kraft. Es werden damit alle Fahrten ohne Verkehrsbeschränkung durchgeführt. Ebenso diejenigen Fahrten mit dem Hinweis "S". Dafür fahren die Busse mit dem hinweis "F" nicht mehr.

Ausnahmen:
- Die Schulbuslinie 439 und 469 verkehren weiterhin vorerst nicht.
- Die Linie 523 von bzw. nach Höchberg verkehrt weitrhin vorerst nicht.
- Die coronabedingten Zusatzfahrten verkehren weiterhin vorerst nicht.
- Die Linie 437 verkehrt weiterhin nach Ferienfahrplan.

Weiterhin entfallen alle Fahrten, die nach 21 Uhr beginnen (sprich Start an der ersten Halltestelle ab 21.01 Uhr). Fahrten, die bereits vorher starten, fahren bis zur jeweiligen Endhaltestelle. 

Zeitkartenkunden können bereits ab 21 Uhr das APG-ServiceTaxi nutzen. Alle Informationen zum APG-ServiceTaxi finden sie hier.
Gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises erstatten wir Fahrgästen, die aufgrund ihrer Arbeitszeiten auf das ÖPNV-Angebot nach 21 Uhr angewiesen sind, den vollen Taxipreis zurück. Bitte senden Sie die entsprechenden Nachweise formlos an post@apg-info.de.

Die RufBus-Fahrten im Linienbereich 310 und 420 werden ab 20:55 Uhr eingestellt.
Ausnahmen:
- Fahrt um 21:25 Uhr bzw. 21:20 Uhr am Wochenende ab Giebelstadt
- Fahrt um 21:05 Uhr ab Ochsenfurt

Bitte beachten Sie: Bis voraussichtlich 14.02.2021 ist unser Kundencenter für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie erreichen uns aber weiterhin telefonisch (0931 45280-0) oder auch per Mail (post@apg-info.de).