Für Arbeitgeber im Landkreis Würzburg

Das APG-Firmenabo - Denn die richtige Beförderung ist Chefsache!

Der Landkreis Würzburg fördert die umweltfreundliche Mobilität Ihrer Mitarbeiter. Mit dem APG-Firmenabo ermöglichen Sie es Ihren Mitarbeitern, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihrem Arbeitsplatz zu kommen und auch in der Freizeit umweltbewusst mobil zu sein.

Wie das funktioniert?

Unternehmen mit Sitz im Landkreis Würzburg können das APG-Firmenabo einführen. Und das unabhängig von der Firmengröße oder Mindestquoten!

Wir bestellen für Sie die Fahrkarten und geben 10 Prozent Rabatt auf das VVM-Premium-Abo persönlich, wenn Sie als Unternehmen ebenfalls mindestens 10 Prozent der Kosten übernehmen. Insgesamt spart der Mitarbeiter dann mindestens 20 Prozent gegenüber dem normalen Abopreis und profitiert zugleich von der einfachen Abwicklung über seinen Arbeitgeber.

Darüber hinaus können Sie auch Ihren Auszubildenden etwas Gutes tun: Mit dem APG-Firmenabo entlasten Sie Ihre Azubis und erhöhen die Attraktivität Ihres Betriebes. Denn auch auf die VVM-Zeitkarte für Schüler und Auszubildende geben wir 10 Prozent Rabatt, wenn Sie das ebenfalls tun.

Die Vorteile des APG-Firmenabos im Überblick:

  • Keine Mindestquoten oder Abnahmemengen
  • Einfache Möglichkeit, umweltbewusste Mobilität zu fördern (Baustein im Mobilitätsmanagement)
  • Unternehmensspezifisches Zuschussmodell (mind. 10 Prozent)

Sie haben Interesse oder Fragen zum genauen Ablauf? Dann melden Sie sich bei uns! Das APG-Firmenabo erhalten Sie ausschließlich über Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg.

 

 

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK