Das günstige 365-Euro-Ticket der APG

Für Schüler:inne und Auszubildende aus dem Landkreis Würzburg.

Für viele Schüler:innen und Azubis wird die ÖPNV-Fahrkarte ab 1. August 2021 noch günstiger. Denn zusammen mit allen teilnehmenden Gemeinden aus dem Landkreis Würzburg startet die APG eine Initiative für ein vergünstigtes ÖPNV-Ticket. Ab 01.August 2021 erhalten Schüler:innen und Azubis mit dem Wohnsitz im Landkreis Würzburg einen Zuschuss auf das 365-Euro-Ticket VVM in Höhe von 200 Euro. Dabei bezuschussen die Wohnortgemeinde und die APG das Ticket jeweils mit 100 Euro, so dass für den Fahrgast nur noch eine Eigenbeteiligung von 165 Euro zu tragen ist. 

So funktioniert es:

  1. Bestellschein auf der Homepage des VVM herunterladen und ausfüllen.
  2. Angaben auf dem Bestellschein von der Schule bzw. dem Ausbildungsbetrieb bestätigen lassen (Stempel auf der Rückseite des Bestellscheins).
  3. Mit dem Bestellschein zur APG kommen und das Ticket für 165 Euro direkt mitnehmen.

Wichtig: Um den Zuschuss zu erhalten, muss das 365-Euro-Ticket VVM unbedingt bei der APG, Juliuspromenade 40 – 44, 97070 Würzburg ausgestellt werden. Aus vertriebstechnischen Gründen können Tickets, die an anderen VVM-Vertriebsstellen gekauft wurden, nicht rückwirkend abgewickelt werden. 

Hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt: