9-Euro-Ticket

Alle wichtigen Details zum Verkauf im VVM.

Das zweite Energie-Entlastungspaket der Bundesregierung, das am 24. März 2022 beschlossen wurde, sieht vor, „für 90 Tage ein Ticket für 9 Euro/Monat („9 für 90“) einzuführen“. Das Ticket wird für die vollen Monate Juni, Juli und August 2022 zu einem Preis von 9 Euro pro Monat erhältlich sein. Die abschließende Verabschiedung durch den Bundesrat ist für den 20. Mai 2022 geplant und steht aktuell noch aus.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum 9-Euro-Ticket:

  1. Wo kann ich das 9-Euro-Ticket kaufen?
    Das Ticket wird in den Vorverkaufsstellen (u.a. bei uns in der APG) und an den Automaten erhältlich sein. Wir arbeiten außerdem daran, dass das Ticket direkt in unseren Bussen gekauft werden kann. Da das 9-Euro-Ticket eine persönliche Fahrkarte ist, müssen Sie Ihren Namen in das dafür vorgesehene Feld eintragen.
     
  2. Ab wann kann ich die Fahrkarte kaufen?
    Voraussichtlich ab 26. Mai 2022 wird der Verkauf starten. Da alle Automaten und Fahrkartendrucker in den Bussen ein Update benötigen, kann es ggf. noch etwas dauern, bis wirklich überall das Ticket erhältlich ist.
     
  3. Ich bin Abonnent. Muss ich mein Abo jetzt kündigen?
    Nein, Ihre Fahrkarte ist automatisch ein 9-Euro-Ticket. Für die Monate Juni, Juli und August 2022 wird automatisch der günstigere Preis von 9 Euro bei Ihnen eingezogen. Die Mitnahmebedingungen bleiben im VVM bestehen, gelten allerdings nicht in anderen Verbünden.
     
  4. Wo kann ich mit meinem 9-Euro-Ticket fahren?
    Das Ticket ist im gesamten Nahverkehr gültig (nicht Fernverkehr).
     
  5. Ich habe ein 365-Euro-Ticket VVM bzw. ein APG-365-Euro-Ticket gekauft. Gehe ich leer aus?
    Nein, Fahrgäste mit einem 365-Euro-Ticket erhalten eine Rückerstattung. Diese müssen Sie aber beantragen, da uns keine Kontodaten vorliegen. Das Formular wird in den nächsten Tagen online gestellt. Ratenzahler erhalten die Gutschrift automatisch auf das Konto gutgeschrieben.

Weitere Informationen zur Umsetzung finden Sie auch auf der Homepage des VVM: Externer Link.

Ihr Ansprechpartner

APG - Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg

Juliuspromenade 40-44
97070 Würzburg

0931 45280-0
0931 45280-11
E-Mail schreiben