Haushaltsbefragung zur Weiterentwicklung des ÖPNV

Die APG führt eine Haushaltsbefragung in Gemeinden entlang des Mains durch.

In regelmäßigen Abständen schreibt die APG - Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg die Busverkehre der einzelnen Linien aus. Zur Vorbereitung der nächsten Ausschreibungen startet die APG im Oktober 2021 eine Haushaltsbefragung in folgenden Gemeinden: Zell a. Main, Margetshöchheim, Erlabrunn, Leinach, Veitshöchheim und Güntersleben. Ziel der Befragung ist es, den aktuellen Stand der Busanbindung, Wünsche und Anregungen in der Bevölkerung der betroffenen Gemeinden abzufragen und als Grundlage für die neuen Fahrpläne nehmen.

Für die Haushaltsbefragung wurde unter haushaltsbefragung-apg.de/ eine eigene Homepage eingerichtet, auf der Sie direkt an der Befragung teilnehmen können. Auf dieser Seite finden Sie auch alle Hinweise zum Datenschutz. Die Umfrage findet anonymisiert statt. Es finden keine Rückschlüsse auf einzelne Personen statt. Die Auswertung übernimmt die kobra Nahverkehrsservice GmbH für die APG. Die Daten werden der APG nur in aggregierter Form zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie: Für die Teilnahme benötigen Sie eine TAN, die Ihnen mit dem Mitteilungsblatt der Gemeinde (Fragebogen liegt bei), zugestellt wurde

Sollten Sie Probleme haben, wenden Sie sich bitte an Tel. 0931 45280-0 oder post@apg-info.de.

Ihr Ansprechpartner

APG - Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg

Juliuspromenade 40-44
97070 Würzburg

0931 45280-0
0931 45280-11
E-Mail schreiben