Fahrplanwechsel: Linie 560

Neues Buskonzept ab 1. Januar 2022 bringt mehr Mobilität für Rottendorf

Ab 1. Januar 2022 ist das Busunternehmen Dietmar Zimmermann für Sie auf der Linie 560 unterwegs. Das familiengeführte Busunternehmen aus Kitzingen gewann die Neuausschreibung der Linie 560 und konnte bereits im Landkreis Kitzingen als zweitgrößtes Unternehmen langjährige Erfahrungen im Linienverkehr sammeln.

Bis zu 20 Prozent mehr Fahrten unter der Woche

Neu eingeführte Fahrten sorgen für flexiblere Mobilität auf der Linie 560. Unter der Woche fahren die Busse ab dem frühen Nachmittag künftig alle 30 bzw. 40 Minuten, am Abend alle 60 Minuten und das sowohl stadtein- als auch stadtauswärts. Außerdem fährt jetzt auch am Nachmittag ein Bus von Würzburg nach Rottendorf übers Hubland. Schließlich wird auch am Abend in jede Richtung eine zusätzliche Fahrt angeboten.

Am Samstag bleibt (fast) alles wie gehabt

Der bewährte 2-Std.-Takt wird beibehalten. Neu ist jedoch auch hier, dass es eine weitere Abendfahrt um 20:35 Uhr von Würzburg nach Rottendorf gibt.

Wo werden Fundsachen aufbewahrt?

Bitte beachten Sie, dass Fundsachen ab Januar beim neuen Busunternehmer Dietmar Zimmermann aufbewahrt werden. Kontaktdaten finden Sie beim Fundsachen-Finder auf der Homepage des VVM unter www.vvm-info.de oder fragen Sie persönlich bei der APG (0931 45280-0) nach.

Wo bekomme ich den neuen Fahrplan?

Fahrplanhefte erhalten Sie bei der APG in der Juliuspromenade 40 – 44 in Würzburg oder nutzen Sie die Fahrtauskunft in der VVM-App. Alternativ können Sie sich unter www.vvm-info.de unter der Rubrik Fahrpläne auch den jeweils aktuellen Fahrplan als pdf ausdrucken oder abspeichern.