APG-Seniorenabo

Das günstige Angebot für Landkreisbürger ab 65.

Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahren profitieren von einem ganz besonders günstigen Angebot: Mit dem APG-Seniorenabo fahren Sie zwischen der angegebenen Start- und Zielwabe so oft Sie wollen, allerdings erst ab 9 Uhr. Da sich bei diesem speziellen Abo Ihre Wohnortgemeinde und das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburgs finanziell beteiligen, sparen Sie mindestens 15 Prozent gegenüber dem VVM-Spar-Abo persönlich. Das APG-Seniorenabo erhalten Sie daher nur bei Ihrer Gemeindeverwaltung.

Die Konditionen des APG-Seniorenabos im Überblick:

  • Personalisierte Abokarte, d.h. die Karte ist nicht an eine andere Person übertragbar.
  • Es handelt sich um eine Jahreskarte, d.h. der Vertrag läuft über mindestens 12 Monate.
  • Sie können mit dem APG-Seniorenabo zwischen der angegebenen Start- und Zielwabe so oft Sie wollen fahren; ausgenommene Zeiten: Montag bis Freitag zwischen 3 Uhr und 9 Uhr während der Schulzeit.
  • Die Mitnahme eines Fahrrads ist inklusive (bei ausreichendem Platzangebot und geeigneten Fahrzeugen).
  • Als Bürger über 65 zahlen Sie mindestens 15 Prozent weniger als für das VVM-Spar-Abo persönlich. Mindestens 5 Prozent der Kosten übernimmt die Gemeinde, 10 Prozent das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg.
  • Der Start ist jeweils nur zu Monatsbeginn möglich. Bitte melden Sie sich bis spätestens 20. des Vormonats bei Ihrer Gemeinde, um das APG-Seniorenabo rechtzeitig zu Monatsbeginn zu erhalten.
  • Sie haben bereits ein VVM-Spar-Abo? Kündigen Sie das bisherige Abo und steigen Sie dann auf das APG-Seniorenabo um. Bitte beachten Sie, dass das APG-Seniorenabo nur jeweils zu Monatsbeginn gestartet werden kann und es deswegen Lücken im Vergleich zu Ihrem bisherigen Abo geben kann.

Bitte beachten Sie: Das APG-Seniorenabo erhalten Sie nur bei Ihrer Gemeinde. Aktuell (Stand: 19.03.2018) beteiligen sich die Gemeinden Aub, Eisingen, Estenfeld, Gelchsheim, Gerbrunn, Höchberg, Kist, Kürnach, Leinach, Neubrunn, Randersacker, Rimpar, Rottendorf, Sonderhofen, Unterpleichfeld und Waldbrunn. Es kommen aber laufend weitere Gemeinden dazu.

Ihr Ansprechpartner

APG - Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg

Theresienstraße 6-8
97070 Würzburg

0931 45280-0
0931 45280-11
E-Mail schreiben

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK