Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Änderungen im Busverkehr aufgrund des Coronavirus

Ab Dienstag, den 17. März 2020 gilt der Ferienfahrplan

Ab Dienstag, den 17. 03.2020 gilt auf allen Buslinien im Landkreis Würzburg der Ferienfahrplan. Zusätzlich entfallen alle Fahrten, die nach 23:00 Uhr beginnen, bis auf Weiteres. Maßgebend hierfür ist die Abfahrtzeit an der ersten Haltestelle. Das heißt, alle Abend- bzw. Nachtfahrten werden nicht durchgeführt. Die restlichen Verkehre laufen nach Ferienfahrplan.

Aufgrund von Personalengpässen bei den Fahrerinnen und Fahrern (Betreuung von Kindern) kann es in der nächsten Zeit kurzfristig zu Ausfällen von Fahrten kommen.

Im Übrigen gilt ab sofort:

Auf den APG-Linien bleibt ab sofort die vordere Tür geschlossen. Fahrgäste werden gebeten, die zweite oder gegebenenfalls vorhandene dritte Tür für den Ein- und Ausstieg zu benutzen. Damit soll die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Coronavirus beim Fahrscheinverkauf sowohl für Fahrerinnen und Fahrer als auch für die Fahrgäste minimiert werden.

Fahrscheine werden im Bus bis auf weiteres nicht verkauft. Dennoch gilt die Fahrscheinpflicht. Der VVM bittet seine Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt im Vorverkauf (Automaten an den Bahnhaltepunkten und in der Stadt Würzburg) mit Fahrscheinen zu versorgen. Bitten beachten Sie dabei, dass die Automaten der WVV nur Relationen ab Würzburg ausstellen. Sollten Sie einen Anschlussfahrschein oder einen Fahrschein außerhalb der Großwabe benötigen, lösen Sie Ihren Fahrschein bitte an den Automaten der DB am Würzburger Bahnhof.

Eine Übersicht der Verkaufsstellen finden Sie unter https://www.vvm-info.de/home/fahrkarten-preise/verkaufsstellen/verkaufsstellen.jsp.

Ihr Ansprechpartner

APG - Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg

Theresienstraße 6-8
97070 Würzburg

0931 45280-0
0931 45280-11
E-Mail schreiben